CS-Gas Spray

Posted on August 21th, 2008 by Webmaster

CS Gas ist ein sehr bekanntes Abwehrspray, das oftmals auch unter den Namen Reizgas oder Tränengas bekannt ist. Diese Beinamen hat es natürlich vor allem deshalb, weil es eine reizende Wirkung hat, aber auch weil eine der häufigsten Wirkungen bei Kontakt ein starker Tränenfluss ist, der es einem Gegner kaum noch möglich macht etwas zu sehen oder weitere Angriffe zu starten.

Ein Problem das CS Gas mit sich bringt ist der Umstand, dass es leider nicht auf alle Menschen wirkt. Außerdem hat es neben dem gesteigerten Tränenfluss auch die Wirkungen, dass man unter Nasenfluss, einer brennenden Zunge oder Übelkeit zu leiden hat. Zudem ist es auch so, dass CS Gas nicht auf alle Menschen gleich stark und mit den gleichen Symptomen wirkt, man muss also damit rechnen, dass die Wirkung nicht stark genug ist oder aber zu stark ausfällt, was manchmal ein echtes Problem sein kann.

Aufgrund dieser Nachteile, mit denen man sich bei der Verwendung von Pfefferspray nicht auseinander setzen muss, ist CS Gas inzwischen eher selten im Gebrauch, die meisten Polizeistellen und Sicherheitsdienste verwenden nun nur noch Pfefferspray, auch wenn CS Gas etwa ab den 70er Jahren verwendet wurde und durchaus auch einige Erfolge eingebracht hat. Wer sich im privaten Bereich mit CS Gas verteidigen möchte muss darauf achten das Spray nicht in geschlossenen Räumen anzuwenden, da man ansonsten eventuell selbst unter der Wirkung zu leiden hätte. Außerdem sollte man immer auch bedenken, sich nach der Anwendung gründlich die Hände zu waschen ohne sich zuvor an die Augen und allgemein ins Gesicht zu fassen. Zudem sollte man am besten auch recht schnell die Kleidung wechseln, da sich an dieser ebenso wie an der Haut die Reizstoffe anlagern können, so dass man bei einem dauerhaften Kontakt damit rechnen müsste, dass es bei einem selbst auch zu Reizungen kommt.

Diesen Umstand muss man allerdings auch bei Pfefferspray denken, denn auch bei diesem kann es passieren, dass man Rückstände an seinen Händen behält, die man vor einem Griff ins eigene Gesicht auf jeden Fall entfernen sollte, um kein Risiko einzugehen. Auch für CS Gas gibt es ein entsprechendes Erste Hilfe Spray sowie Neutralisatoren für Haut und Kleidung, aber auch für Räume.